Browsed by
Schlagwort: #Wunderapostel

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 4

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 4

Eine neue Zeit der Kunst


In der letzten Folge unserer Reihe widmen wir uns Hans Sterneders bekanntestem Roman, der – wie er selbst es einmal ausdrückte – aus einem unbefangenen und fabulierenden Schriftsteller einen dem Sakralen dienenden Dichter machte. Einen Dichter, dessen Werke nicht mehr nur entzücken, ergötzen und beglücken sollten, sondern in denen er Kunst mit dem Erkennen um den Sinn des Lebens vermählte und vereinte. Der bekannte Maler Hans Thoma (1839-1924)
schrieb in einem Brief an den Dichter über diesen Roman: „Fast möchte ich denken, dass Ihr ‚Wunderapostel’ eine neue Zeit der Kunst einläutet.

Teil 4: DER WUNDERAPOSTEL

Weiterlesen Weiterlesen

Der Wunderapostel – Leseprobe

Der Wunderapostel – Leseprobe

Wiedersehen mit einem Freund


Leseprobe aus dem Roman

DER WUNDERAPOSTEL

von Hans Sterneder


Die Fürstin sieht die Trauer auf seinem Gesicht und versteht sie.

Unauffällig greift die Hand der Hausfrau nach der Klingel.

Ihnen gegenüber öffnet sich die Tür und in ihrem Rahmen erscheint ein schöner, schokoladebrauner Jagdhund von edlem Wuchs. Er macht einige Schritte in den Raum, wird die fremden Gäste gewahr, hält ein, hebt den klugen Kopf mit den großen, hängenden Ohren und wittert.

Weiterlesen Weiterlesen

Der Wunderapostel

Der Wunderapostel

Einweihungsroman von Hans Sterneder

Jetzt auch als PDF-E-Book

„Fast möchte ich denken, dass Ihr ,Wunderapostel‘ eine neue Zeit der Kunst einläutet (wenigstens wünsche ich dies), aus noch unerforschten Gebieten der Seele und des Lebens, in welchen noch ungehobene Schätze an Gold und Edelsteinen zu finden sind.“

So äußerte sich der Maler HANS THOMA in einem Brief Anfang der 1920er Jahre, und der bekannte Autor historischer Romane LUDWIG HUNA schrieb etwa zur gleichen Zeit:

Weiterlesen Weiterlesen