Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 3

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 3

Das Hohelied der Landstraße


In den ersten beiden Folgen unserer Reihe haben wir Ihnen Hans Sterneders Romane „Der Bauernstudent“ und „Der seltsame Weg des Klaus Einsiedel“ vorgestellt. Im ersten beschreibt er künstlerisch verfremdet („Dichtung und Wahrheit“) seinen Weg zum Schriftsteller und im zweiten seine Zeit auf dem Rittergut des Großvaters. Im dritten Teil nun wenden wir uns Sterneders zweitem Roman zu: DER SONNENBRUDER. Hat Sterneder im SELTSAMEN WEG DES KLAUS EINSIEDEL seine Landstreicherjahre nur kurz angerissen und sich auf die Zeit in Naumburg beschränkt, so beschreibt er im SONNENBRUDER ausführlich seine Erlebnisse auf der Landstraße – natürlich nicht als Autobiographie, sondern als Roman literarisch verdichtet und erhöht.

Teil 3: DER SONNENBRUDER

Weiterlesen Weiterlesen

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 2

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 2

Auf dem Rittergut


Nachdem wir Ihnen zu Beginn unserer Reihe Hans Sterneders ersten Roman „Der Bauernstudent“ vorgestellt haben, präsentieren wir Ihnen heute das zweite Werk, in dem der Dichter seinen Lebensweg nachzeichnet und sich seiner Jugendzeit auf dem ritterlichen Gut des Großvaters widmet.

Teil 2: DER SELTSAME WEG DES KLAUS EINSIEDEL

Weiterlesen Weiterlesen

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 1

Hans Sterneders autobiographische Romane – Teil 1

Grundstein dichterischen Schaffens


Der österreichische Dichter Hans Sterneder (1889-1981) ist einer der großen Wegbereiter moderner Spiritualität und hat mit seinem Roman „Der Wunderapostel“ einen der großen spirituellen Klassiker des 20. Jahrhunderts geschaffen. Sein Werk ist von seinem Leben kaum zu trennen, und so verwundert es nicht, dass viele seiner Bücher autobiographischen Charakter haben. Besonders vier seiner Romanen zeichnen seinen Lebensweg nach.

Teil 1: DER BAUERNSTUDENT

Weiterlesen Weiterlesen

Der Wunderapostel – Leseprobe

Der Wunderapostel – Leseprobe

Wiedersehen mit einem Freund


Leseprobe aus dem Roman

DER WUNDERAPOSTEL

von Hans Sterneder


Die Fürstin sieht die Trauer auf seinem Gesicht und versteht sie.

Unauffällig greift die Hand der Hausfrau nach der Klingel.

Ihnen gegenüber öffnet sich die Tür und in ihrem Rahmen erscheint ein schöner, schokoladebrauner Jagdhund von edlem Wuchs. Er macht einige Schritte in den Raum, wird die fremden Gäste gewahr, hält ein, hebt den klugen Kopf mit den großen, hängenden Ohren und wittert.

Weiterlesen Weiterlesen

Bailey – Ein Freund fürs Leben

Bailey – Ein Freund fürs Leben

Neue DVD in unserem Onlineshop

Eine berührende Geschichte über die Freundschaft zwischen Mensch und Hund

Dramedy, USA 2017, 97 Minuten

Ethan ist acht Jahre alt, als der verspielte Golden Retriever Bailey sein bester Freund wird. Hund und Herrchen sind unzertrennlich und überstehen sogar Ethans ersten Liebeskummer zusammen. Auch als ihre gemeinsame Zeit zu Ende ist, verlässt Bailey seinen „Seelen-Menschen“ niemals: Im Lauf der Jahrzehnte kehrt der treue Hund in verschiedenen Reinkarnationen zurück

Weiterlesen Weiterlesen

Der Wunderapostel

Der Wunderapostel

Einweihungsroman von Hans Sterneder

Jetzt auch als PDF-E-Book

„Fast möchte ich denken, dass Ihr ,Wunderapostel‘ eine neue Zeit der Kunst einläutet (wenigstens wünsche ich dies), aus noch unerforschten Gebieten der Seele und des Lebens, in welchen noch ungehobene Schätze an Gold und Edelsteinen zu finden sind.“

So äußerte sich der Maler HANS THOMA in einem Brief Anfang der 1920er Jahre, und der bekannte Autor historischer Romane LUDWIG HUNA schrieb etwa zur gleichen Zeit:

Weiterlesen Weiterlesen